Windows XP auf dem Dell Studio 15

Ich wurde sehr oft angeschrieben und gefragt, ob es denn nicht möglich sei, Windows XP sauber auf dem Dell Studio 15 zu installieren (inkl. Treiber). Leider mußte ich genauso oft darauf verweisen, dass das Dell Studio nur für Windows Vista supportet wird.

Vor kurzem bin ich jedoch auf Treiber gestoßen, die unter Windows XP auf dem Dell Studio funktionieren werden. Ich selbst habe Sie auf diversen ausländischen Internetseiten und Blogs gefunden.

Testen konnte ich die Treiber nicht, da ich derzeit Arbeitsbedingt ohne Laptop nicht auskomme.

Die Treiber lade ich gerade für euch zum download auf meinen Webspace. Ihr könnt sie unter folgendem Link herunterladen:

Klick mich sanft zum download

Da ich die Treiber mit meiner kleinen 2 Mbit Leitung noch hochlade, müsst ihr euch noch einen moment lang gedulden. Den Soundtreiber (58MB) werde ich erst über Nacht hochladen, da ich nicht die ganze Zeit meine kleine Internetleitung blockieren kann.

Ich freue mich auf die ersten Kommentare, ob es bei euch geklappt hat ;).

PS: Ich gebe keine Garantie, dass die Treiber funktionieren und hafte nicht für eventuelle Schäden!(Nicht abschrecken, ist nur dazu da, dass mir nichts untergeschoben wird ;))

Ähnliche Artikel:

135 Gedanken zu “Windows XP auf dem Dell Studio 15

  1. Danke für die Datein

    Bekomme zwar erst den NB in ein paar Tagen aber ich würde mich über ne kleine Anleitung freuen damit ich keinen Fehler mache ;)

  2. habe gar kein plan wie das hier funktionieren soll. also kalr die treiber habe ich nun. aber wenn i die festplatte umstelle auf ata oder halt auch wenn nicht und mit xp boote,kommt iwann immer ein bluescreen..

  3. Wenn du auf ATA im BIOS umgestellt hast, sollte kein Bluescreen mehr kommen. Wenn doch, kann dies auch andere Gründe haben. Beim Bluescreen wird immer eine Fehlernummer angezeigt. Notiere sie doch mal und schreib sie mir. Ansonsten bringt google auch ziemlich viele Ergebnisse, wenn du nach Fehlernummern suchst!

  4. Hi, hier hab ich mal eine aktuallisierte Liste. Alles, bis auf den Audiotreiber, ist überflüssig :)

    Zuerst die intel SATA Treiber und das SP3 mit nLite in die XP CD integrieren.

    Zumindest die Treiber für Chipsatz, SATA, Lan und WLAN auf einen USB-Stick oder CD-R bringen, damit vom Notebook aus darauf zugegriffen werden kann.

    Bis auf ein Treiber (mit * markiert) ist alles frei im Internet zu finden.

    1. Intel Chipsatz INF update auf intel.com

    2. Intel Matrix Storage Manager auf intel.com

    3. Netzwerkkartentreiber auf dell.de vom OptiPlex 360 (auch das Diagnostics Utility funktioniert) oder direkt von http://www.broadcom.com/support/ethernet_nic/netlink.php (falls die OptiPlex Treiber mal nicht aktuallisiert werden)

    4. WLAN Treiber auf dell.de vom Latitude E6400

    5. Grafikkarte – Original ATI/AMD Treiber, Anleitung nach http://driverheaven.net/modtool.php
    (.net Framework und msxml6 werden benötigt)

    *6. IDT Audio: Pidt001.exe installieren, z.b. von hier http://dellstudio.jeroenzelle.nl/IDT%20PC%20Audio/

    7. HDMI Audio Treiber von http://www.realtek.com.tw/downloads/ (HD Audio Codec Driver auswählen und weiter durchklicken, oder besser nach HDMI-R203.exe googeln, da der d/l Server sehr langsam ist)
    In PowerDVD kann ich als Ausgang kein HDMI wählen. Möglicherweise funktioniert dieser Treiber nicht, oder HDMI ist nur als Audioausgang nur wählbar, wenn eine entsprechende Gegenstelle verbunden ist. Ich habe kein Gerät, das Audio über HDMI entgegennimmt.

    8. Cardreader Treiber auf dell.de vom Latitude E6400

    9. Webcam Treiber auf dell.de vom Latitude E6400

    10. IR-Empfänger Treiber auf dell.de vom Studio 15/17 (Der Vista-Treiber installiert sich auch unter XP, ob er funktioniert, kann ich ohne IR-Fernbedienung nicht testen.)

    11. Touchpad Treiber auf dell.de vom Vostro 1310

    12. Bluetooth Treiber auf dell.de vom Latitude E6400

    13. Fingerprintreader Treiber auf dell.de vom Studio 15/17 (Der Vista-Treiber installiert sich auch unter XP, ob er funktioniert, kann ich ohne Fingerprintreader nicht testen.)

    Die Treiber habe ich so wie sie hier stehen unter XPSP3 getestet und alles außer die eingebauten Microphone funktioniert. Die Funktion von IR-Empfänger und Fingerprintreader konnte ich nicht testen. Die Mediatasten funktionieren z.b. ganz ohne Treiber, bis auf den MediaDirect-Knopf, dieser hat keine Funktion (und das ist gut so!).

    Ich habe noch neuere WLAN Treiber von http://www.laptopvideo2go.com/forum/index.php?s=44f04e4b89b378c4e6f5538b6c5c66a0&showtopic=14644 installiert. Das Dell-Tool sollte damit auch arbeiten.

  5. 0x0000007E kommt.. habs gegoogelt und ne erklärung bei microsoft gefunden, aber ne hilfe ist es mir nicht.. :/
    die sata treiber hatte i schonmal integriert, mit dem sp3 werde i mal noch probieren…

  6. Pingback: Kein XP auf Dell Studio? - Seite 2 - Notebookforum

  7. Ach ja, noch ein Nachtrag:
    Wer BluRays anschauen möchte, braucht signierte Treiber. Nachdem Die ATI-Treiber mit dem Modtool bearbeitet worden sind, ist die Signatur natürlich nicht mehr in Ordnung. BluRay-Filme können nun nicht mehr angeschaut werden.
    Hierfür habe ich eine Lösung, habe sie aber selbst noch nicht getestet.
    Ihr müsst die XP-Treiber für die Grafikkarte vom Lenovo Thinkpad T500 herunterladen und entpacken. Dann die Treiber über den Gerätemanager (Treiber aktuallisieren, Treiber selbst suchen, Diskette) installieren. Windows wird erzählen, dass die Hardware nicht unterstützt wird – wird sie aber. Schon hat man signierte Treiber und dem HiDef-Spaß steht nichts mehr im Wege – zumindest theoretisch. :)

  8. Hier gibt es den Audiotreiber mit angepasster ini-Datei:
    rapidshare.com/files/166695417/DellStudioAudiXP.ZIP
    angeblich funktionieren die Mikrofone jetzt. Ich kann es gerade Zeitlich nicht testen.

  9. Ne, angebliche Audiodriver funktioniert nur teilweise – unter großen Rauschen, auch mit minimalen Einstellungen, funktioniert externe Mikro zwar, aber Interne funktioniert überhaupt nicht :( Wo hast du denn diesen Treiber her? Gibt es dort eventuell Update? ;)

  10. Hi,

    bin begeistert, alles funktioniert einwandfrei. Nur manchmal hab ich den Eindruck, dass das WLAN sehr lange braucht um sich zu verbinden, kann das jmd. bestätigen?
    Kann man irgendwie die “FN”-Tasten konfigurieren, bzw. auch die linke WLAN-Taste (am Scharnier). Ansonsten, alles TOP

  11. an meinem studio 15 mit xp fehlen noch ein laufender 1394-Treiber und ein Treiber für unbekanntes Gerät – Microsoft ACPI-konformes System. hat jemand die schon installieren können?

  12. SUPER Anleitung! Habe leider die selben Probleme wie edgar und zusätzlich ist auch bei “Intel ICH9M LPC Interface Controller – 2919″ ein gelbes Ausrufezeichen. Die o.g. Treiber von Intel können es leider nicht beheben.

  13. Klasse, ich habe es dank Euch auch zum Laufen gebracht. Leider mit denselben Unzulänglichkeiten wie edgar und markus.

    Hat jemand mehr Erfolg und demnach einen Tipp?

    Danke Achim

  14. hallo zusammen, ich finde die seite ausgezeichnet, respekt martin und alle die dazu beigetragen haben.
    Vor zwei tagen ist mein studio15 gekommen 3 monate alt, sieht super aus, gewöhnungsbedürftig ist vista meine ich, auff der arbeit und privat benutze ich bis jetzt nur xp.
    Meine fragen an euch,
    seit ihr alle auf xp umgestiegen? wer ist umgestiegen bei dem alles funkioniert? Ich habe ja noch garantie, ist das ein problem für mich wenn ich umstelle. Habe heute versucht die festplatte zu pationieren ist mir zum teil gelungen eine 40gb, das studio hält sich aber 150 GB vor. komisch finde ich.
    Hier sind mehrere seiten von treiber quellen aufgelistet ist eine quelle dabei die man nicht nehmen soll? bitte melden,danke. Meine letzte frage, sorry ich bin kein profi so wie ihr, ist es nicht so wenn ich xp aufspiele erscheint im gerätemanager bei der einzelne hardware ein fragezeichen, könnte man nicht mit der automatik die treiben downloaden?
    Danke für die Antwort, schöne feiertage erwin

  15. hey, ich hab meinen Dell erfolgreich umgestellt auf XP, das einzige Problem ist nur, dass das integrierte mikro nicht funktioniert, gibts da ne Lösung?
    Vielen Dank

  16. hab grad so gegoogelt und anscheinend gibts das nicht fürs SP3. Also ein externes Mikro anschaffen, oder aus SP2 gehen, oder hat jemand eine andere Idee?
    ach ja, frohe weihnachten und so!

  17. Hallo bekomme nächste woche mein studio 1537. Will xp installieren und suche mir gerade die Treiber zusammen. Dazu jetzt meine Fragen.

    zu8 von Carfal : Bin ich Blind aber ich finde auf der Dell seite keinen Cardreadertreiber unter Treiber xp E6400. Wo versteck sich dieser?

  18. Nabend!

    habe auch erfolgreich ein Studio 15 von Vista auf XP migriert und per Driver Genius mal ein Backup aller Treiber angelegt. Vielleicht hilfts ja hier oder da.

    Bis auf das integrierte Mikrophon scheint auch alles zu funktionieren (ATI Treiber, WLAN, Touchpad, LAN, usw.) Nicht testen kann ich die Funktion des HDMI Ausgangs – es werden aber keinerlei unbekannte Geräte mehr im Gerätemanager angezeigt und auch keinerlei Probleme. (Win XP 32bit SP3)

    Für Interessierte:

    http://dell.caipi.net

    Hier liegt zusätzlich auch die aktuelle BIOS Version A06 (für die, die sich nicht erst durch die DELL Seite hangeln wollen =)

    Cheers!
    martin

  19. Martin Frage an dich:
    Die 2 exe Dateien die du hier verlinkt hast, sind das alle Treiber fürs studio15 XP oder wie?
    Ich hab seit heute mein studio und würde gern auf XP umstellen, nur ich hab scchiss…:-(

    LG

  20. Ja genau dich meinte ich:-)

    Also das sind alle benötigten Treiber oder wie?
    Nach dem aufsetzten des Betriebssystems XP dann einfach deine exe datei Doppelklick dann fertig??

    Oder ist es doch nicht so einfach…???

  21. Hallo
    Danke allen für die Infos. Kleine Frage: die Studio 1537 sind, so viel ich jetzt herausgefunden habe, nicht gleich 1535. Zumindest der Chipsset ist ein “Intel GM45 Express Chipset Family”. Beim 1535 ist es “Intel Mobile Chipset”. Weiss jemand ob die Treiber trotzdem die gleichen sind?

  22. Hi
    Dieser Blog war sehr hilfreich. Nachdem ich meinen 1537 erfolgreich auf XP (SP2) umgestellt habe, möchte ich hier auch meinen Beitrag leisten und meine Erfahrungen weitergeben:
    Eckdaten:
    Studio 1537 (Intel Core Duo P8400 2,26 GHz
    Dazu muss ich sagen, dass ich kein Fingerprint und kein Bluetooth habe.

    Ich musste mir einige Links zusammensuchen um alle nötigen Treiber zu finden:
    http://www.getpcmemory.com/drivers/download-dell-studio-1535-windows-xp-drivers/
    Intel Chipset http://downloadmirror.intel.com/16023/a08/infinst_autol.exe (hat beim ersten x eine setupfehler gebracht, hab’s aber nochmals gestartet…dann ging’s)
    Summary: Ich hatte am Schluss noch zwei gelbe Flags im Gerätemanager!
    Eins ist das 1394 Net Adapter (wird nur begraucht wenn Firewire als Netzverbindung benutzt werden soll?! Ich hab’s einfach deaktiviert)
    Wichtig!! Der normale Firewire-Anschluss geht aber. Dort habe ich nähmlich meine externe Firewire Audiokarte dran!

    Das andere ist das ACPI\PNP0C32. Scheint das hotkey-Zeugs von DELL zu betreffen, das via quickset angesteuert wird. Brauch ich aber nicht.

    Uebrigens: Wer die original CD von DELL hat kann die Webcam Central Software von dort installieren. Funzt auch unter XP.
    cheers

  23. Hi!
    Erst mal vielen Dank für die ganzen guten Beiträge! Bin auch gerade dabei Treiber zu sammel, um meinen Studio 1537 auf XP umzustellen. Will hat Recht, da gibt’s nen Unterschied. Deshalb funktioniert auch leider nur ein Teil von Martin’s Treiber Backup. Ärgerlich, dass immernoch kein WLAN funzt…

  24. Das Backup ist von einem Dell Studio 15 (1537) mit ATI Grafik, Bluetooth, b/g WLAN.

    Schonmal versucht direkt die Broadcom Treiber zu installieren/auszuwählen (im Gerätemanager)? Win XP sagt zwar dass der Treiber nicht passt – es funktioniert aber trotzdem bestens.

    Hier ein Screenshot meines Gerätemanagers. Sogar das Catalyst Control Center (ATI) funktioniert mit gemoddeten Treibern ohne Probleme!

    http://dell.caipi.net/files/geratemanager.jpg

    Gruß,
    Martin (nicht der Betreiber dieses Blogs – ein anderer =)

  25. Hi…
    ich habe das selbe Problem wie edgar….ein Unbekanntes Gerät und ein Ausrufezeichen vorm Firewire !
    Desweiteren…was muss ich denn machen damit ich Blue Rays gucken kann ?
    es passiert nix wenn ich sie abspielen will mit dem DELL MediaTool.

    Helft mir ich will kein VISTA :D

  26. Okay BlueRay hat sich erledigt … lag wie oben beschrieben an den nicht signierten Grafiktreiber…allerdings kann ich kein Signierten für die 3450 finden :(

    Mal ne Frage an alle die das Studio nutzen.
    Ich finde das der Klang der internen Boxen sehr schlecht ist, da hat selbst mein 3 Jahre altes Amilo A1667G einen besseren Klang.
    Bei mir Klingt das irgendwie wie so ein kleines Radio mit einer Box und Antenne zum ausziehen.

    mfg

  27. @Will:
    Danke für den Hinweis, dass firewire an sich funktioniert.

    @monkmusic: Das mit den Lautsprechern is normal, die sind halt schlecht – wurde auch in einigen testberichten erwähnt.

  28. So, nach vielen Negativbeiträgen möchte ich auch wieder was positives schreiben!

    Hab mein Studio nun seit knapp 2 monaten!
    Die Lieferung erfolgte innerhalb von 3 Tagen (!!!) Es war alles dabei, kein Problem.
    Ich habe Vista drauf behalten, wenn man Benutzerkontosteuerung usw. ausschaltet is es auch ganz erträglich!
    Ansonsten funtioniert mein Studio ohne Probleme!!!
    Das Touchpad mag es nit so gern, wenn ich das Notebook zu sehr überforder…aber das is auch nur ne Sache von Sekunden und bisher so ein, zwei mal vorgekommen.
    Ansonsten benutze ich es hauptsächlich für Video, Fotobearbeitung und ich muss sagen: Ich bin begeistert! Vor allem durch das super Display kann ich die Bearbeitung ohne Probleme durchführen (Bisher war mein Studio dabei auch noch nicht überfordert).
    Auch alle sonstigen Probleme sind bei mir noch nit aufgetaucht.
    Ich hoffe weiterhin Bestes und wünsche allen anderen viel spaß mit ihrem Studio! Ich kanns nur empfehlen! Für die Preisklasse wirklich super und um Längen besser als diverse Modelle von Aldi o.ä.

  29. hi,
    hat jemand inzwischen eine Lösung für das Problem mit den integrierten Mikros gefunden, oder muss ich mich richtung saturn bewegen um headset zu kaufen??

  30. Hallo,
    ich bekomme die WebCam nicht ans laufen unter XP.
    Habe schon fast alle Treiber probiert. Bei der Installation bricht es immer bei 80% ab. Mit der Meldung:Beim Treibersetup ist ein Fehler aufgetreten.
    Nix geht. Ist die CAM ggf deaktiviert??

    Gruss und Danke

  31. Nein, nichts Unbekanntes (mit Fragezeichen).
    Ich echt komisch, darum dachte ich an was wie: im BIOS deaktiviert oder so.
    Wobei ich dazu nichts im BIOS gefunden hab…

    Gruss

  32. Vielleicht die falschen Chipset Treiber? Die Cam wird ja intern über USB angesprochen – vielleicht ist da was faul?

    USB\VID_05CA&PID_18A0&MI_00\6&DAFB944&0&000

    googel mal nach VID_05CA in verbindung mit webcam – ich glaub das kann interessant sein – hab das bisher nur überflogen…

  33. Hab den ChipSet-Treiber nochmal drüber installiert. Der “tut” aber nichts.
    Scheinbar weil alles ok / da ist – Setup läuft erfolgreich durch.

    Habe mit “VID_05CA” inner Registry gesucht und was gefunden! unter
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Reinstall000.
    Reinstallpath: C:\WINDOWS\system32\ReinstallBackups000\DriverFiles\usbvideo.inf
    Da sind auch die Dateien, aber wenn ich die INF laden lassen, zeigt es kein “Gerät” an, das installiert werden könnte.
    komisch komisch….

    Ich glaube das wird nichts mehr

  34. Hallo Leute,
    zunächst einmal ein riesen Lob an den Macher dieses Blogs – unglaublich, wie vielen hier geholfen wurde und wird. Auch ein dankeschön für das bereitstellen der Treiber, hat mir schon sehr geholfen, ich habe jedoch noch das problem, dass eine Menge ausbleibt im Gerätemanager, trotz des durchlaufen des programms von Martin.

    Hier ein Screenshot von meinem Gerätemanager, hoffentlich könnt ihr mehr damit anfangen als ich:
    http://img145.imageshack.us/my.php?image=geraetmanagerss1.jpg

    Liebe Grüße und Danke
    Tim

  35. Der Videocontroller wird die ATI sein. Lies Dich mal hier ein: http://www.driverheaven.net/modtool.php – damit hats bei mir geklappt. Für die Mobility Graphikkarten gibts seitens der Herstller nur OEM Treiber für Vista – mit dem Modding-Tool kann man sich aber auch selber welche ‘bauen’ – ist einfacher als es sich ggf liest.

    Netzwerkcontroller wird wohl (W)LAN sein – hier einfach die Treiber vom Broadcom 802.11g Netzwerkadapter wählen, auch wenn Windows meckert, dass diese nicht passend wären – läuft einwandfrei.

    Bei den anderen Geräten unter Eigenschaften mal auf den Reiter Details gehen – unter Geräteinstanzerkennung sind schon einige Hinweise darauf um was für ein Gerät es sich handeln könnte (PCI\VEN_14E4&DEV_4315&… => Netzwerkadapter [einfach mal nach dem String googeln])

    hth
    Martin

  36. Moin!

    Also ich hab ein kleines Problem:
    Alles klappt gaz gut, nur bei dem Treiber “R166188″ läuft das nicht. Der hört beim unzippen schon recht früh auf, bleibt einfach stehen und rührt sich nicht weiter. Als Folge habe ich noch 3 “Basisgeräte” nicht installiert… wisst ihr eine lösung?

  37. Hey,

    vielen Dank, hat alles super geklappt dank der tollen Anleitung und den Treibern. Ich habe nur noch immer ein Problem, irgendwie will das WLAN nicht. Hab die Treiber von hier probiert und der installert angeblich auch alles, aber wenn ich den Knopf drücke, tut sich gar nichts. Muss ich noch irgenetwas irgendwohin kopieren?
    Bitte bitte helft mir!

  38. ich habe gerade bemerkt,dass mein intel family chipset nicht installiert wurde. kann das mit dem wlan zusammenhängen?ging irgendwie nicht zu installieren. hab nen dell 1537. kann mir jemand helfen, wo ich den chipset treiber bekommen?den ich hier geladen hab geht nicht, danke!

  39. ja, aber da kommt diese Fehlermeldung:
    “the system do not fill with
    the
    minimum requirement”
    es geht um den hier winxp_14344. Irgendeine Ahnung?

  40. endlich, das internet geht. für alle die auch probleme haben mit dem treiber, hab den hier runtergeladen: http://support.dell.com/support/downloads/driverslist.aspx?os=WW1&osl=GE&catid=-1&impid=-1&servicetag=&SystemID=VOS_N_500&hidos=WLH&hidlang=GE&TabIndex=
    unter dem reiter “netzwerke” der vorletzte link. jetzt hab ich nur noch das problem mit dem ausrufezeichen beim 1394 netzwerkadapter und ein fragezeichen bei unbekanntes gerät

  41. also internet geht. nur noch ein ausrufezeichen beim 1394 netzwerkadapter und ein fragezeichen beim unbekannten gerät, aber wie ich das hier gelesen hab, ist das egal bzw. nicht so schlimm :-)
    danke nochmal für den super blog!

  42. IEEE 1394 ist der Firewire Controller – läuft hier mit den MS Hauseigenen XP Treibern (OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller) ohne Probleme.

    Welches ist das Unbekannte Gerät? Schau mal in den Eigenschaften (im Gerätemanager) -> Details -> Geräteinstanzerkennung und schreib hier, was dann im Fenster steht.

  43. welcher ist denn der hauseigene xp treiber für den firewire controller?hab ich den übersehen… das unbekannte gerät ist übrigens acpi/pnp0c32/0, was auch immer das heißen mag :-)

  44. das ACPI scheint ein “ACPI-Compliant Embedded Controller” zu sein – hast Du alle Chipset Treiber (direkt von Intel) installiert?

    1394: Hierzu gehören: 1394bus.sys / arp1394.sys / enum1394.sys / nix1394.sys / ohci1394.sys / nic1394.sys – diese bringt Windows eigentlich von Haus aus mit. Wähl doch mal “Treiber aktualisieren” und wähl dann den Treiber selber aus der Liste (auch nicht kompatible Treiber anzeigen lassen)

    m.

  45. Hallo!
    Ich nerve auch nochmal. Also wie gesagt habe ich noch hinter 3 “Basisgeräten” ein Fragezeichen, da sich anscheinend der Treiber R166188 nicht entpacken lässt. Ich wäre um jede Hilfe wirklich dankbar, denn offensichtlich bewirken diese Geräte, dass ich derzeit noch keine DVDs gucken kann…
    Ach ja… die heißen übrigens so (Geräteinstanzerkennung): PCI/VEN_1180

    Danke schon mal im Vorraus..

  46. Hey,
    also ich habe versucht den treiber für den 1394 netzwerkadapter zu aktualisieren, aber das system sagt mir es gibt zur zeit keinen aktuelleren,somit scheint das ausrufezeichen vorerst zu bleiben. zu dem acpi scheinen tatsächlich treiber noch zu fehlen, aber wenn ich versuche die fehlenden zu installieren kommt nur “system do not fill with
    the minimum requirement”. irgendeine idee?

  47. Hallo Martin, Hallo Leute,

    ich bin nach wie vor nicht weiter gekommen, dass mit der Grafikkarte mach ich noch, aber auch der Rest stört mich. Vorallem ärgerlich das mein W-Lan nicht funktioniert, habe hier jetzt schon jeden Treiber versucht, aber noch keiner hat funktioniert? Hat noch jemand einen Versuch?

    Auch Basisgeräte fehlen, wenn ich die Kennung in Google einkomme, komme ich auch nicht sehr weit oder bin ich einfach nur zu blöd dazu?

    Gruß
    Tim

    Danke für eure Hilfe und danke Martin für diesen hilfreichen Blog

  48. Bitte bitte!

    Leider kann ich dir auch nicht mehr weiterhelfen. Mehr Ideen fallen mir nicht ein und am Gerät testen kann ich auch nicht, da ich ja mein Studio verkauft habe.

    Ich hoffe, es wird sich noch ne Lösung finden, wenn mir was einfällt melde ich mich.

  49. Hallöchen – ja ich schono wieder :-/

    Also um euch auch noch was gutes zutun, für alle die es auch vorhaben, ihr findet auf der folgenden Seite, wenn ihr nach “ftp://ftp.us.dell.com/chipset/R161772.EXE ” sucht einen Post, dort sind auch noch einige Treiber für die obenstehenden Problemen dabei.
    http://forum.ru-board.com/topic.cgi?forum=81&topic=0931&start=440

    So mittlerweile fehlen mir noch 2 Treiber, einmal unbekannt, da konnte mir niemand helfen, auch nicht Google, weiß denn jemand, was acpi\PNP0C32 sein soll?

    Dann bin ich nur noch auf der Suche nach dem Treiber für “Audiogerät auf High definition Audio Bus” da hab ich bisher noch keinen Erfolg gehabt!?

    Liebe Grüße
    Tim

  50. Hallom um auch einen kleinen Beitrag zu leisten:
    Mic: installiert den XP-Sound-Treiber vom neuen Inspiron 1545. Anschließend noch die Mikro-Verstärkung im MS-Sound-Control-Panel einschalten und funkt super!
    Firewire: ja, das selbe Problem :-(
    unbekanntes Gerät: sollte der Media-Direct-Button auf der linken Seite (Monitor-Scharnier) des Notebooks sein. Der Treiber dafür wäre meines Wissens im Dell Quickset Tool enthalten oder in der Media Direct Software (glaube aber ersteres). Leider gibt es aber kein Quickset-Tool für XP das auch auf dem Studio funktioniert Habe versucht das Vista-Quickset für Studio zu installieren. da funktioniert aber nur der Installer nicht, die einzelnen Tools würden funktionieren. Wenn nur jemand den Installer “modifizieren” könnte……

  51. Hallo an alle,

    auch ich versuche schon zeit Tagen auf einen DELL Studio 1537 ein sauberes Windows XP zu installieren! Doch auch ich habe nach dem alle verfügbaren Treiber installiert sind das Problem das noch ein “unbekanntes Gerät” im Gerätemanager angezeigt wird!
    Ich frag mich was soll das sein??? Bergretter meint die Media Taste, könnt sein… Was mir noch eingefallen ist… Links am Gerät befindet sich oberhalb der USB Schnittstelle noch eine SATA Schnittstelle! Was meint Ihr, ist dafür noch ein weiterer Treiber nötig??

    Ich habe auch noch mal zum Test Windows Vista installiert, dort steht im Gerätemanager nach Abschluss der Installation nur ein “unbekanntes Gerät” (beim Windows XP Gerätemanager sind es zu Beginn 2 “unbekannte Geräte”)
    Das bedeutet doch, das Windows Vista die Hardware die kennt und den nötigen Treiber von Haus aus schon mitbringt! – oder?

    Ich hoff ich konnte euch einen kleinen Gedankenanstoß geben und bin gespannt ob wir alle zu einer Lösung kommen! :-)

    Hat schon jemand das Problem mit dem Ausrufezeichen bei dem Eintrag “1394-Netzwerkadapter”
    Im Gerätemanager lösen können???

    Grüße FLO

  52. Hi,

    ich hab einen 1537, ca. ne Woche alt.

    meine funktionierende Installation bisher schaut so aus:
    – Audio: R203425.EXE (die vom Inspiron 1545 danke an Bergretter)
    – Lan: R180977.exe
    – W-Lan: R205204.EXE
    – Media Controller: R161772.EXE

    folgende Geräte hab ich noch offen:
    – Audio Device on High definition Audio Bus
    – Unbekanntes Gerät
    – Unbekanntes Gerät
    – 1394-Netzwerkadapter mit Ausrufezeichen

    Was mich jetzt noch stört ist das die Beleuchtung der Tastatur bei jedem Neustart immer wieder auf Dauerbeleuchtung eingeschaltet wird (sollte über software abschaltbar sein) und die Funktion FN+F1 nicht funktioniert.

    Was habt ihr noch so an funktionierenden Treibern installiert? Im Blog von oben beginnend hab ich die Treiber durchversucht und von 20 ging vielleicht 1ner.

    Gruss Stefan

  53. Hallo “Stefan k.”

    möchte dir einwenig weiterhelfen…

    1. Für den Eintag “- Audio Device on High definition Audio Bus”
    habe ich “P163694.exe” installiert, einfach mal googeln…

    2. Eines der “Unbekannten Geräte” bekommst du zum laufen wenn du
    “R196531.exe” installierst, einfach auf der DELL Seite suchen…
    (das sind zwar die original Vista Treiber aber laufen unter XP auch)

    Leider wars das schon….
    ich selbst habe immer noch ein “Unbekannten Geräte” und den Eintrag
    “1394-Netzwerkadapter” mit Ausrufezeichen in meinem Gerätemanager stehen!

    Solltest du eine Lösung der letzten zwei Probleme finden bitte hier reinstellen!

    Grüße FLO

  54. Danke Flo,

    habe die beiden Treiber installiert. Nachdem HDMI Audio installiert war, ging IDT Audio (Standard Audio) nicht mehr, nach nochmaligem darüber installieren läufts jetzt wieder.

    funktionierende Installation bisher bei mir:
    – Audio: R203425.EXE
    – Lan: R180977.exe
    – W-Lan: R205204.EXE
    – Media Controller: R161772.EXE
    – HDMI Audio: P163694.EXE
    – CIR Receiver R196531.exe

    folgende Geräte hab ich noch offen:
    – Unbekanntes Gerät
    – 1394-Netzwerkadapter mit Ausrufezeichen
    – ITECIR mit Ausrufezeichen

  55. Siehe Post 69:
    unbekanntes Gerät: sollte der Media-Direct-Button auf der linken Seite (Monitor-Scharnier) des Notebooks sein. Der Treiber dafür wäre meines Wissens im Dell Quickset Tool enthalten oder in der Media Direct Software (glaube aber ersteres). Leider gibt es aber kein Quickset-Tool für XP das auch auf dem Studio funktioniert Habe versucht das Vista-Quickset für Studio zu installieren. da funktioniert aber nur der Installer nicht, die einzelnen Tools würden funktionieren. Wenn nur jemand den Installer “modifizieren” könnte……

    Lösung:
    Du musst von Microsoft den Installer 4.5 auf deinem System installieren
    Quelle:http://www.chip.de/downloads/Windows-Installer-MSI_13000405.html

    Problem:
    – Unbekanntes Gerät acpi/pnp0c32/0 ist
    ACPI Device und Power Management. Es regelt die 4 verschiedenen Energiesparzustände. Treiber habe ich keine gefunden.
    – 1394-Netzwerkadapter
    Noch keine Lösung gefunden
    – Funktionstasten ohne Funktion
    Noch keine Lösung gefunden

    Ansonsten funktioniert alles
    – Webcam
    – Bluetooth
    – Mikrofon
    – Ton

  56. Bekomme sehr oft nen Bluescreen mit DRIVER_IRQL_NOT_OR_LESS_OR_EQUAL
    IASTOR.SYS
    Müsste ja der Intel Storage Manager sein, aber auch eine Neuinstallation des Intel-Treibers bringt keine Besserung. Hat wer das gleiche Problem bzw. kann mir helfen?

  57. Hallo Leute,

    letzte Woche habe ich meinen Dell 1537 bekommen und auch XP installiert. Nach einem ganzen Tag hatte ich soweit alles zusammen, bis auf den leidigen Fehler, den hier alle zu haben scheinen: 2 unbekannte Geräte (u.a. acpi/pnp0c32/0) und das Ausrufezeichen am Firewire-Port.
    Gestern habe ich nun endlich die Treiber für die beiden letzten Geräte gefunden und wer diese benötigt, kann mich anschreiben unter simon.witte@fh-duesseldorf.de. Es muss leider so gehen, da ich im Moment leider keine Möglichkeit habe, die Treiber online zu stellen.

    Besten Gruss,
    Simon

  58. Bekomme in 1 Woche das Studio 15 1537, wollte mal fragen woher ich die Chipsatz bzw SATA Treiber bekomme…ist ja sozusagen das Grundgerüst!
    Finde die irgendwie hier nicht..

  59. Vorhin entdeckt… wollte das nicht vorenthalten.

    Dell 1537: http://samsware.com/html/tech_support.php

    Die Treiber zu den o.g. Geräten sind hier: http://www.vivid-vision.de/Files/Treiber.rar

    Ich kann nicht mehr genau rekaptiluieren, welche Geräte es waren, da es spät in der Nacht war und ich einfach mehrere ausprobiert habe.
    Das eine Gerät war wohl entweder der Infrarot-Port oder der Kartenleser
    (eine der beiden exe.Dateien).

    Ich glaub, das andere hieß “Direct Apllication Launch Button”. Ich hab
    noch den “Direct memory access controller” dazu gepackt, weil ich mir dabei nicht 100%-ig sicher bin. Hab alles
    gepackt und online gestellt.

    Falls es nicht hilft, sagt Bescheid.

  60. Hallo,
    woher kriege ich das Dell WLAN Utility für meinen Studio 15 – XP ???
    Ausserdem habe ich in meinem geräte manager noch 3 mal den eintrag basissystemgerät! was könnte das sein`???

    bin für jede hilfe dankbar

  61. Guten Abend,

    habe das Studio 15 1537 mit Windows XP. Soweit habe ich alle Treiber installiert. Jedoch funktioniert die Fernbedienung nicht unter Media Direct.

    Weiß einer von Euch was man einstellen muss bzw. wie ich testen kann ob die FB an sich funktioniert?

    Gruß,

    Sascha

  62. Hallo

    habe auf meine 1537 alle Treiber soweit installiert und fast alles läuft auch hervorragend. Folgendes Problemchen (hoffe zumindest das es nur eins ist) habe ich noch: die Media Taste Ton aus leuchtet ständig – Folge der Ton schaltet sich aller zwei Sekunden an und aus. Hab eigentlich alles probiert was ich hier gefunden hab. Vielleicht kennt jemand eine Lösung die Abhilfe schafft. Im Moment helfe ich mir einfach so, dass der IDT deaktiviert ist – kann ja aber nicht die Lösung sein.

    Vielen Dank

    Sebastian

  63. Hi Leute,

    nochmal ne Frage zu SATA. Habe leider mein XP mit IDE statt SATA installiert. Habe bisher mehrere Dinge versucht, den Treiber nachträglich zu installieren. Z.B. durch Hinzufügen der Reg Einträge und Kopieren des Treibers für die ICH9 devices. Leider bekomme ich beim Neustart weiterhin Bluescreens, wenn ich das BIOS umstelle.

    Hat noch jemand nen Tipp? Es kann doch nicht sein, dass ich nochmal installieren muss. Habe SP3 und alle aktuellen Treiber installiert. Danke !

  64. Hallo Leute,

    Hab mir auch ein Dell Studio 15 zugelegt und möchte auch gerne auch XP umsteigen. Eure Einträge haben mir wirklich sehr geholfen, super Beschreibungen, danke.

    Unter den Treibern hab ich jetzt noch ein unbekanntes Gerät, Details (ACPI\PNP0C32). Kann mir da jemand einen Tipp geben, was das sein könnte!!

    Mein zweites Problem ist, dass ich keinen Ton habe, hab aber bei Audio-, Videocontroller kein Fragezeichen mehr?

    Danke für eure Hilfe!!

  65. Hallo Matthias,

    vielen Dank aber leider war es der Treiber nicht! Die Situation hat sich dadurch nicht verbessert.
    In einem anderen Forum habe ich das selbe Problem gefunden mit einer sehr sehr unschönen Lösung – Stecker der Media Tasten ziehen und alles über die XP Lautstärkeregelung usw. bedienen. Sorry aber das kann nicht die Lösung sein oder??? Muss es überhaupt am IDT Treiber liegen, dass die Media Tasten streiken??

    Vielleicht hat ja noch jemand eine gute Idee für dieses Problem.

    Gruss

    Sebastian

  66. Hallo beisammen,

    ich habs jetzt auch hingekriegt – bis auf den Firewire-Treiber (1394). Hat jemand dafür eine Lösung?

    Ich habe jedenfalls eine Lösung gefunden für das Phänomen der leuchtenden und mehrfach auswerfenden CD-Taste auf dem Media-Panel. Gestern mit dem Support telefoniert (nicht das erste Mal), das erste Mal hatte ich den Eindruck, da nimmt mich jemand ernst. Mit Anleitung des Technikers habe ich das Media-Panel ausgebaut, den Stecker und das Anschlusskabel kurz abgewischt, neu eingesteckt und bis jetzt funktioniert es.

    Wer es selber probieren will: Batterie entnehmen, Display aufklappen und Einschaltknopf 10 sek drücken (entladen), dann die beiden parallelen Schrauben im Batteriefach (Kreuzschlitz) entfernen, jetzt kann das Panel von der Mitte her angehoben und abgenommen werden. Vorsichtig umdrehen, weil das Kabel ja noch dran ist. Den kleinen Stecker kann man mit dem Fingernagel an dem vorderen schwarzen Plastikteil öffnen (nach oben klappen) und das blaue Kabelende herausziehen. Abwischen, Stecker durchpusten, dann in umgekehrter Reihenfolge wieder alles zusammensetzen.

    Wie gesagt – bis jetzt hält es und ich habe bereits mehr als 20 Neustarts hinter mir.

    Gruss und Dake für die Hilfe auf dieser Seite
    Achim

  67. Der Link zu Dell ist zwar hilfreich, weil bebildert, leider ist der Fehler bei mir erneut aufgetreten. Zwei Tage war’s gut, seit dem: same procedure as before.

    Der Fehler tritt zwar nicht mehr so häufig auf und der Auswurf wird auch nicht mehr so häufig probiert, aber ein bisschen falsch ist halt immer noch falsch.

    Das NB ist deshalb gerade in der Werkstatt, mal sehen, ob die mehr Erfolg haben.

    Achim

    • Dell hat mir das Notebook so zurückgeschickt, wie ich es hingeschickt habe: Mit der Dauer-DVD-Auswurf-Taste. Angeblich wurde das optische Laufwerk getauscht, geholfen hätte es jedenfalls nix.

      Schade, das Gerät ging gestern nun endgültig zurück. Dem Dell-Forum nach ist das Problem weit verbreitet und Dell schafft wohl keine Lösung. Dann halt kein Dell, obwohl ich mit dem Gerät (und XP) ansonsten sehr zufrieden war.

  68. Ich habe ein wichtige Frage:
    Geht die Garantie verloren, wenn ich auf meinem Studio 15 Windows XP installiere?

    Und noch was, sollte ich lieber XP SP2 oder XP SP3 installieren?
    Danke

    • Hallo Candelero, die Garantie geht nicht verloren, wenn du XP auf deinem Dell Studio installierst. Das kannst du beruhigt machen, da es ja nur ein anderes Betriebssystem ist. Du kannst dadurch ja nichts kaputt machen ;).

      Ansonsten ist am besten immer das neuste Service Pack.

  69. Zwischenfrage: War der Sound (auch aus den 3,5mm Klinke Buchsen) auch schon bei Vista so absolut grottenschlecht und blechern oder liegt das an den XP Treibern?

    Das wäre inzwischen das einzige was mich an der XP installation ein klein wenig kratzt – ansonsten läuft einfach alles einwandfrei und ich werds ggf bald mal mit der x64 XP probieren. Hab der Delle mal 4GB RAM gegönnt… =)

  70. Habe das Dell Studio 1537 bekommen und WinXP draufgehauen.

    Wifi und 1394-Netzwerkadapter lässt sich nicht installieren,ausserdem ist unter Nicht-PnP-Treiber ein gelbes Ausrufezeichen bei “Serial” – siehe Gerätemanager.Hab ein Bild gemacht: http://img23.imageshack.us/img23/3046/gertemanagerdellstudio1.png

    Wenn man Radio über Winamp hört,geht die CPU Temperatur auf 50°C
    Dann springt der Lüfter für 1-2 Minuten an. Das nervt ganz schön.

    Das selbe Problem bei popligen youtube Videos oder was mit Flash-videos zutun hat.
    Der Lüfter fängt an zu nerven.

    Mein altes Notebook spielt alles ohne zu zucken und ohne lästigen Lüfter.

    Ach ja:
    die Soundausgabe der Boxen ist ein totaler Reinfall.

    Selbst über Kopfhörer fehlt jeglicher Bass.
    Einfach nur schlecht von Dell.

    Für Multimedia ist das Notebook überhaupt nicht zu gebrauchen.

    Das TFT hat an der linken Mitte eine Art schwarze Wolke bei weissem Hintergrund, d.h. es wäre fast homogen ausgeleuchtet bloss an dieser Stelle nicht!

    Die Festplatte macht von Zeit zu Zeit richtig laute Knackgeräusche – man kann sich regelrecht erschrecken.

    Ich überlege das Notebook wieder zurückzugeben, habe 14 täg. Rückgaberecht.

    Total enttäuscht – das war ein totaler Reinfall.

    Meine Konfiguration:

    Dell Studio 1537 mit BIOS A08
    Intel Core2Duo T6400 2GHz
    4GB Ram
    ATI Mobility Radeon HD 3450
    Auflösung 1280 x 800
    DVD Laufwerk

    Kann mir jemand ein Notebook mit LED in dieser Preisklasse empfehlen,das auch bei Audio und Videowiedergabe leise oder gar lautlos ist?
    Natürlich mit besserem Sound.
    Am besten noch mit WinXP. ;-)

    • Hallo Tom,

      ich kann dir nur raten das Notebook zurückzuschicken! Wenn du dich auf meinem Blog umschaust, findest du Kommentare von vielen anderen Verärgerten Dell Studio Käufern. Wenn du dir das Review von mir über den Dell anschaust, wirst du noch mehr Fehler entdecken, die bei deinem sicherlich auch vorhanden sind.

      Also schicke es am besten zurück und kauf dir ein anderes ;) Tipp kann ich leider nicht geben, weil ich derzeit nicht auf dem aktuellen Stand bin im Notebookbereich…

  71. Hallo,
    ich werde langsam irre! Bekomme einfach kein XP-Home auf den Dell Studio 1537. Hatte zum Testen mal Linux Ubuntu drauf (klasse!, wollte aber gerne zurück auf XP Home.Hab alles kpl. platt gemacht und weil XP nicht wollte (blaue Bildschirm bei Installation) nochmal die Vista DVD installiert. Habe gehofft das der alles sauber formatiert und ich dann XP installieren kann. Ging auch nicht.
    Bekomme immer bei Installation von XP einen blauen Bildschirm mit Fehlermeldung:Es wurde ein Problem festgestellt….Technische Info “STOP 0X0000007B ! Soll ich die Festplatte ausbauen und an einem anderen PC neu formatieren ? Oder gibt es noch eine Möglichkeit mit einer Boot-CD die Kiste sauber zu formatieren ?
    Wer kann helfen, bin kein totaler ANfänger aber auch kein PC-Guru.

    DANKE

  72. Morgen…

    hat sich schonmal jemand mit den XP-Treibern vom 1555 befasst? Funktionieren die alle? Ist damit auch das ‘1394 Net Adapter’ Problem gelöst?

  73. hi alle zusammen!

    Also ich habe gestern alle Treiber vom Studio 1555 runtergeladen und muss euch leider enttäuschen: Es funktionieren nicht der Webcam Treiber (vermutlich ein anderes Modell?), das QuickSet sowie der Klassiker, nämlich der 1394 NetAdapter, was mich eigentlich wundert, da dasselbe Modell verbaut ist… schätz ich mal:)

    Und wenn ich schon dabei bin: Wo bekomme ich einen Mobility Radeon 3450 Treiber her (am besten eine Version von Jänner od Februar), ohne dass ich das dhModder von driverheaven verwenden muss?

    lg
    Alex

  74. Kleiner Nachtrag von mir: Windows 7 lässt sich problemlos installieren, wobei 7 gleich den Grafikkartentreiber mitinstalliert, natürlich ohne Catalyst Center. Also einfach neu installieren. ATI hat zwar einen eigenen Treiber dafür released, es funktionieren aber auch die Windows Vista Treiber, da 7 ja auf dessen Kernel basiert.

    Wie gesagt es funktionieren alle Treiber, wobei man beim Touchpad den Kompatibilitätsmodus aktivieren muss (am Besten Vista, sowie Probleme mit TuneUp (wer das evtl. installieren möchte) und der Audio Treiber schreibt ab und zu einen Fehler, wobei dieses Problem leicht zu lösen ist, indem man den Treiber neu installiert, dann funkt er ganz normal.

    Also schönen Tag noch an alle!

  75. Danke für die Infos!

    Hast schonmal bei deinem Studio nach den verbreiteten DPC Latency Laggs geguckt? Wäre mal interessant, ob die nur bei Vista oder auch in Windows 7 vorhanden sind.

  76. Also so wirklich hab ich das nicht mitbekommen, aba ich schätze mal, dass die noch vorhanden sein dürften, da wie gesagt der Kernel ident ist. Aber bevor ich irgendwas falsches schreibe, lass ichs lieber, also sry keie Ahnung wie stark/ schwach vorhanden.

    Nur soviel ist sicher: Festplatten entfernen oder USB- Sticks machen noch ein paar Probleme. Ein 2es mal auf Hardware sicher entfernen klicken funkt dann aber ganz normal. Noch eine Sache zu den Treibern: Der großteil der Vista- Treiber funktionieren unter 7, also extra 7 Treiber suchen ist sinnlos (v.a. weil sicher nicht viele Hersteller diese anbieten)

  77. Sag Martin, weisst du vielleicht, wo ich ältere Mobility Radeon HD 3450 Treiber herbekomme? Ich meine quasi die originalen ohne dem Modder Tool, weil irgendwie kommt es mir so vor, als ob durch den Mod die Leistung reduziert wird. Ich habe das in Maya 2009 stark mitbekommen, weil es im Vergleich zu den Original- Treibern um einiges langsamer ist.

    Vielleicht weisst du eine Lösung.

  78. moin, ich hab ein problem mit meinem internet. ich komm da irgendwie nicht mehr rein, auch nicht über lan. ich hab meinen dell im dez auf xp umgestellt und seitdem eigentlich keine probleme gehabt. im gerätemanager hab ich beim netzwerkadapter ein ausrufezeichen und bei div. anderen geräten (basissystemgerät, smbuscontroller und unbekanntes gerät) auch.
    gibts da einen zusammenhang?
    fröhliche grüße

  79. Moin,

    internet funktioniert wieder, nach 5 Tagen :), es lag anscheinend am Modem und nicht am PC. Wir haben jetzt ein neues.

    Die Treiber hab ich neu installiert, aber der zeigt immernoch, dass der netzwerkadapter nicht funktioniert.

  80. also meine erfahrung… nach der umstellen der festplatte im bios von AHCI auf IDE und durch manuelles booten im bootmenue hat alles gut geklappt und entgegen anderer beiträge waren auch alle treiber für xp auf der von dell mitgelieferten treiber cd…

    klang also komplizierter als es eigentlich war ;)

  81. echt? die ganzen treiber sind auf der treiber cd oben? bist du dir da ganz sicher oder hast du den neueren dell studio, also entweder den mit der ATI HD 4000 serie oder den “relaunched” studi0 15 ohne medialeiste?

    ich hoff du verstehst von dem wirrwarr was, den ich da geschrieben hab:D.

  82. naja das is eben genau das was mich interessiert, ob fanny einen neueren studio hat, oder eben die alte serie.
    ich habe noch den alten und da bin ich mir eigentlich hundertprozentig sicher, dass ich noch keinen einzigen xp treiber auf den CDs gefunden habe.

  83. Also ich habe einen nagelneuen 1735 und da sind keine XP Treiber dabei; dennoch habe ich die 1535 Treiber genommen und bis auf das 1394-Netzwerkadapter Problem alles installieren können (mit Hilfe eines Kompletttreiberpakets eines lieben Mitmenschen). Wie löst man das 1394-Netzwerkadapter denn nun?

  84. das problem mit dem netzwerkadapter lässt sich gegenwärtig nicht lösen. Dell bietet auf seiner Treiber- Download seite für den studio 1555 xp treiber an, die ebenfalls wie der 1537 und auch deiner, die 1394 adapter eingebaut haben.
    ich habe diese treiber getestet, liessen sich (fast) alle installieren, auch der adapter. aber das ergebnis war leider enttäuschend, im gerätemanager war noch immer das gelbe rufzeichen.

  85. Hallo Leute!

    Hab letzte Woche meinen Studio 1555 bekommen. Die erste paar Tage mit Vista rumgespielt, wollte dann aber wieder XP haben. Im Bios auf IDE gestellt und XP installiert. Hat auch alles geklappt. Danach konnte ich mit der von Dell mitgelieferten Treiber CD fast alle XP Treiber installieren. Einzig allein den Intel WiFi Treiber musste ich manuell von Intel runterladen. Der ATI Treiber dauert ziemlich lange bis er alle Daten entpackt hat.

    Also mein Fazit, nach einem Samstag Nachmittag läuft XP Problemlos auf dem 1555.

  86. hi janko,

    kannst du mir vielleicht sagen, ob deine ITE treiber identisch sind mit denen vom studio 1537 (ver ITE8512 CIR Receiver)? Und der 1394 adapter driver hat problemlos funktioniert, oder hast du einen anderen verbaut?

    lg

  87. Hallo Alexander !

    Ich weiß nicht genau was du mit ITE Treiber meinst. Den Treiber für 1394 hab ich von der Dell Treiber CD. Im Gerätemanager funktioniert der Anschluss ohne Probleme, testen konnte ich es aber noch nicht.

    Gruß

  88. hi,

    ok alles klar. Hab nur gedacht, dass du den 1394 Treiber vielleicht von einer anderen Quelle installiert hast.

    Bezüglich dem ITECIR/ ITE- Treiber: Der ist für die Tastatur und die drucksensiblen Tasten oberhalb der Tastatur, du weisst schon, die Dinger die aufleuchten wenn man sie berührt.:)

    lg

  89. Hey,

    also ich hab keine “extra” Tasten. Hab den Laptop in stinknormaler Ausführung. Hab auch keine beleuchtete Tastatur oder ect. Falls du die Tasten zur Lautstärkereglung bzw. zum Auswurf der CD/DVD meinst oder die Funktionstasten für Display Helligkeit, WLAN ect. dann kann ich nur sagen, das das nachdem ich die Treiber CD von DELL installiert hatte, alles von Anfang an funktionierte.

    Grüße

  90. ok kenn mich aus,dann hast du wahrscheinlich schon den relaunched studio 15. ich hab noch den alten, wo die besagte medialeiste soviele schwierigkeiten machte.

    aber mittlerweile ist das problem mittels firmware update behoben. falls es wen interessiert, oder noch jemand probleme mit der medialeiste haben sollte:

    Dell Forum (US)Re: Studio – Jammed Touch Sensitive Eject Button.

    ein wenig durchblättern (mühsam) und irgendwo findet man dann den link + installationsanleitung zu dem fix.

    lg

  91. moinsen,

    hat wer das Problem mit den micros gelöst? hab jetzt zwar nen externes, aber das funktioniert nur eingeschränkt, muss das immer wieder neu aktivieren, der erkennt das nicht, wenn man das neu einstöpselt, und ist halt extrem leise.
    Ansonsten klappt bei mir alles tip top mit XP.

    dankö!!

  92. hi erik.

    also wie ich damals xp auf dem notebook hatt, hat alles sauber funktioniert mit den micros. also keinerlei soundschwierigkeiten oder aussetzer.

    hab jetzt windows 7 oben, muss aber gestehen, dass ich enttäuscht bin von diesem betriebssystem.

    im gegensatz zum release candidate (habe in einem vorigen beitrag darüber berichtet), muss man jetzt nach der installation 2 treiber selbst finden. sehr sehr mühsam. ausserdem kommt es mir irgendwie langsamer vor als vista.

    aja. falls wer vorhat, win7 auf seinem dell zu installieren und nicht weiss, welche treiber gesucht sind: 1. RICOH Flash Media Controller und 2. ITECIR- Receiver (also der Medialeisten Treiber). vista- versionen funktionieren!!

    und noch eins zum grafikkarten-treiber: windows 7 erkennt die mobility radeon hd 3450 automatisch und installiert einen eigenen release treiber. einfach den entsprechenden ATI- treiber für windows 7 runterladen und ganz normal das setup ausführen. ihr braucht den windows treiber nicth zu deinstallieren. wird durch das ATI setup automatisch upgedatet!

    grüße

  93. hallo zusammen! mir ist (spät aber doch ;)) noch ein kleiner nachtrag eingefallen.

    ich habe eine zeit lang etliche treiberdatenbanken durchforstet (natürlich auch martins) um sämtliche und v.a. relativ aktuelle xp-treiber für den studio 1537 zusammenzutragen.

    alle funktionieren reibungslos (bis auf das bekannte problem mit dem 1394- adapter- wird aber von windows, trotz gelbem ausrufzeichen, erkannt); sogar einen richtigen ATI mobility radeon treiber habe ich gefunden, inklusive Control Center.

    also falls jemand diese benötigen sollt, hier bescheid gebn und ich lade diese bei rapidshare hoch. geht leider nur so, da ich keinen direkten account habe, sorry.

    grüße!

  94. Hallo,

    auch ich möchte mich für viele der hier genannten Beiträge bedanken und nun auch noch meinen Teil dazu beitragen. Ich weiß nicht, ob einige schon die Seite kennen, aber auf der Seite “http://www.samsware.com/Downloads/1537_XP_32_Drivers.rar” wird euch eine ca.430 mb große datei angeboten. Darin sind SÄMTLICHE Treiber für XP enthalten die sich wenn man es wünscht selber über Driver Genius installieren, oder ihr installiert sie manuell!!! Es funktioniert alles einwandfrei, selbst die internen Mikrofone FUNKTIONIEREN jetzt!!!!!! Ich musste bei mir lediglich den Netzwerkcontroller zusätzlich installieren “http://data.versiontracker.com/drivers/auto/acer/notebook/aspire_3010/driver/xp64/80211g.zip” den ihr hier findet
    und schwubs, es ist jetzt wirklich nur noch der 1394 Net Adapter mit gelben Ausrufezeichen und alles funktioniert wirklich einwandfrei!!! Ich hoffe ich konnte vielleicht noch einigen von euch helfen.

  95. Sorry,
    mir ist gerade aufgefallen, dass ich euch für den netzwerkcontroller den falschen link gegeben hab! Hier ist der richtige:
    “http://xserv.dell.com/dm/DownloadManager/DellDriverDownloadManager.application?c=us&l=en&fileid=282483&fileloc=ftp://ftp.us.dell.com/network/R202964.exe&size=35346576&IsSecure=false”

  96. Moin Alex,

    ich hab jetzt mal ausprobiert, per Autoinstaller den Audiotreiber zu installieren. Dabei kam schonmal ne Fehlermeldung. Hätt ich den Netzwerkcontroller vorher installieren sollen? Danach kam noch ne Fehlermeldung, und seitdem will sich Windows nicht wirklich hochfahren, weil im System32/IDTSG.cpl ein Fehler aufgetreten ist. Ist der fehlende NC die Ursache? Die Datei nachm Link, die er mir dann downloaded ist R202964, was ist das? Ist das ne Audiotreiberdatei?
    Hat das noch jemand ausprobiert? Help

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>