iPod Kalender mit Thunderbird snychronisieren? NÖ!

Ich bin sehr mit meinem iPod Touch zufrieden, dass muss gesagt sein. Am meißten hat es mir der integrierte Kalender angetan.

Da ich ihn ja jetzt jeden Tag nutze um meine Termine zu verwalten und mir wichtige Daten zu notieren, ist es ja eigentlich naheliegend diese Daten nicht nur portabel überall mit herumzuschleppen, sondern vielleicht auch in meinem Kalender auf dem Laptop zu haben. Und dies bitte ohne sie dort nocheinmal einzutragen.

Nun gab es ein tollen Artikel in der CT, der Plug- In´s für Thunderbird beschreibt, die es einem ermöglichen eine Synchronisationsdatei auf seinem eigenen oder Öffentlichen FTP Server zu speichern um diese dann mit den Clients zu synchronisieren mit denen man arbeitet. Es ist eine tolle Sache, die meine Daten auch privat hällt. Ich persönlich nutze zwar den google Kalender, aber tue dies nicht gerne, da ich immer im Hinterkopf habe wie denn dort mit meinen Persönlichen Daten umgegangen wird. Ich meine irgendwie müssen die ja das alles finanzieren können was die da machen.

Nun war natürlich der nächste Gedanke, dass ich meine Daten nun schonmal auf allen möglichen Clients haben kann wo ich Thunderbird installiert habe. Weiterführend habe ich mir schon ausgemalt, dass ich meinen iPod mit Thunderbird synchronisiere.

Somit hätte ich nun auf jedem Gerät, mit welchem ich einen Kalender nutze zur jeder Zeit (Internet vorausgesetzt) aktuelle Kalendereinträge.

FALSCH: Denn iTunes besitzt nur die Möglichkeit meinen Kalender auf dem iPod mit Microsoft Outlook zu synchronisieren (jedenfalls auf Microsoft Plattformen). Na toll… da wird man schon von apple gezwungen Produkte von Microsoft zu benutzen….

Ich ärger mich nun schon seit 2 Tagen darüber…

Fazit: Somit bleibt mir bisher nur der Weg offen meinen iPod mit Outlook zu synchronisieren und Outlook wiederum mit meinem gmail Account. Dieser Weg gefällt mir nicht so sehr, darum hoffe ich auch in nächster Zeit eine Alternative zu finden.

Falls wer nen anderen Weg kennt, immer her damit ;).

iPhone 3G im Juli

Das iPhone 3G wurde nun offiziell für den 11. Juli 2008 angekündigt. Damit erscheint nun die zweite Version des beliebten Apple Handys.

iPhone 3G

Neu am Gerät sind :

  • GPS Integriert
  • UMTS Funktion
  • Diverse Dienste (mobileme)
  • Etwas dünneres und abgerundeteres Design

Somit hören die andauerenden Spekulationen über die Features und das Aussehen des neuem Smartphones aus dem Hause Apple auf.

Das Gerät wird zunächst in diesen Ländern erscheinen, darunter ist auch Deutschland. Um nun mehr mögliche Kunden anzusprechen ist der Preis seitens Apple stark gesunken.

Bleibt nur noch offen, wie der weiterhin exklusive iPhone Vertriebler T- Mobile die Tarifpreise für seine Verträge und den letzendlichen Preis den man für das Handy zahlen muss legt.

Viele „Apple Jünger“ äußern böse Kritik gegen dem Apfelriesen, da sie sich einer der ersten iPhones unter dem Nagel gerissen und dabei ne Menge Geld bezahlt haben. Und nun wird die nächste Produktgeneration für viel weniger Geld gehandelt.

Bleibt abzuwarten, ob das iPhone 3G genauso beliebt gekauft wird wie die erste Version.

Mein Apple iPod Touch

Lange habe ich überlegt mir doch einen neuen mp3 Player anzuschaffen… Denn der Platz auf meinem iPod Nano 2G wurde so langsam knapp. Außerdem war der Neid auch immer groß, wenn man seine Kollegen mit den großen Brüdern des eigenen mp3 Player gesehen hat.

Das ein neuer her muss war mir dann klar, als die Hälfte meiner Kollegen sich ebenfalls neue „Rennpferde“ angeschafft haben. Klar war mir auch, dass es wieder ein „Apfel“ werden wird, da ich mit meinem 2 GB Nano stets zufrieden war.

Weil ich keinen richtig dicken Klopper in der Hosentasche haben wollte ist der „Classic“ schoneinmal ausgeschieden.
Da ich von der Videofunktion der neuen Generationen sehr erfreut war (gerade ich als Doc House Fan), kam also schonmal kein Nano in Frage.

Es blieb also der Touch übrig! Es kam für mich aufjedenfall nur die 16 GB Variante in Frage, da ich nicht gleich wieder mit dem Speicher am Ende sein wollte aber auch nicht gleich ein ganzes Vermögen in den Kauf eines mp3 Players stecken mochte.

Gleich also mal die Angebote durchstöbert und bei diversen Elektronikmärkten Preise angefragt. Kleiner Tipp: Ihr braucht nie bei Saturn oder Media Markt anrufen, die möchten keine Preise am Telefon bekannt geben und freuen sich lieber über einen persönlichen Besuch. Auf den Websites der Elektronikmärkte gab es auch keinen einzigen Anhaltspunkt zum Preis… Sehr Kundenfreundlich muss man schon sagen…

Wie der Zufall es will, ist mir der Werbeprospekt von Euronics in die Hände gefallen den ich gleich mal durchstöberte. Dort fand ich im Angebot für 333 € den iPod touch 16 GB im Set mit einem Soundsystem von Logitech im Wert von knapp 60 €(sieh Link).

20 Minuten später war ich ein stolzer Besitzer eines iPod Touch mit 16 GB Speicher und dem netten Soundsystem.

Im meinem nächsten Artikel werde ich einen kleinen Erfahrungsbericht über das Soundsystem und dem iPod selbst schreiben.

Bis dahin