Neue Deutsche Source/Repo für den Installer 4 online!

Gestern um 16 Uhr, ging eine neue Repository für den Installer 4 online. Comiccon vom iPod.Backshot.eu Team und ich haben über eine Woche daran gearbeitet die Repo lauffähig zu bekommen. Nun ist es endlich so weit.

http://touch-mania.com/repo4

Wir beschrenken uns auf die besten Apps auf dem Markt. Jedoch werden in naher Zukunft noch weitere Apps und Eigenentwicklungen in der Repo bereitgestellt.

Für die Cydia User: Wer weiß, vielleicht gibt es auch bald eine Cydia – Repo 😉

Ein Neugerät!

Kaum zu glauben! Anscheinend hat meine Zeichnung des iPod´s inkl. Blasen doch etwas geholfen, denn dieses mal hab ich innerhalb von 4 Tagen nach Versand bereits ein Ersatzgerät nach Hause geschickt bekommen.

Dies ist mal eine erfreuliche Nachricht und zeigt, dass wenn die Apple Techniker in den Niederlanden das Problem erkennen, dieses auch innerhalb kürzester Zeit lösen!

Also, wenn man den ersten Versuch weglässt, würde ich behaupten, dass Apple guten Service leistet!

Nochmal nach Niederlande

Mein iPod ist wieder da und wie erwartet, die Bläschen sind es auch…
Schön, dass ich nun die neuste Firmware auf dem iPod habe, aber die kann die Bläschen anscheinend auch nicht wegzaubern.

Ein weiterer längerer Anruf bei der Kostenpflichtigen Apple Care Hotline hat bisher jedoch nur gebracht, dass der Herr am anderen Ende der Leitung nun das Support Ticket aufgesetzt hat.

Also wird der kleine näschte Woche wieder ohne sein Besitzer durch die halbe Welt reisen.

Dieses mal werde ich jedoch eine Skizze für das Reparaturteam machen, wo sich die Bläschen befinden.

Kurios ist jedoch auch, dass ich einen super geputzten iPod wiederbekommen habe, wo der erste Blickfang direkt dieses Luftbläschen ist.

Apple Support und ungewöhnliche mails?!

Heute bekam ich eine mail mit folgenden Inhalt:

Sehr geehrte(r) Martin Rein,

Vielen Dank, dass Sie den AppleCare Service gewählt haben.

Unsere Techniker haben alle Diagnosetests an Ihrem IPOD TOUCH durchgeführt, konnten die von Ihnen bei der Einsendung gemeldeten Symptome jedoch nicht reproduzieren. Wir können Ihnen aufgrund der von uns durchgeführten Tests bestätigen, dass Ihr Produkt den Apple Spezifikationen für Leistung, Nutzbarkeit und Funktionalität entspricht.

Im Rahmen unserer Prüf- und Testverfahren wurden auf Ihrem Produkt die neuesten Software- und Firmware-Aktualisierungen installiert. Das Produkt wurde an Sie zurückgesandt, und es sollte innerhalb der nächsten zwei Werktage zusammen mit einem Schreiben bei Ihnen eintreffen, das weitere Einzelheiten zur Prüfung sowie nützliche Fehlerbehebungstipps enthält.

Für mich hört sich das so an, als ob man mein iPod nicht reparieren konnte, aber auch keine Fehler finden konnte ?! Also, wenn die die Luftblasen unter dem Display nicht gesehen haben, frage ich mich wo die Ihre Augen haben…

Leider hat Apple gerade nicht geöffnet, sonst könnte ich meine Wut direkt per Telefonhotline rauslassen!

Mal sehen, ob ich mein defektes Gerät zurückbekomme…

Die besten Sources für den Installer 4!

Da sich die neuen Sources für den Installer 4 geradezu anhäufen und nicht wirklich alle das halten was sie versprechen oder auch extrem die Performance des Installers verringern, habe ich nach vertrauenswürdigen Sourcen gesucht. Dabei habe ich auch auf die Performance des Installers geachtet, denn wer mag schon 10 Minuten darauf warten, dass sich die Sources refreshen?!

Bitte achtet darauf, dass man bei manchen Sources öfter auf refresh drücken muss, bis diese im Installer vorhanden sind. Es kann auch passieren, dass ihr den Installer oder auch das Gerät neu starten müsst um die neuen Sources sehen zu können. Weiterlesen

iPod Touch mit Bläschen unter dem Display?!?!

Gestern hat sich die Schutzfolie auf dem Display meines iPod Touch gelöst und seit diesem Zeitpunkt ist das Display noch so kleine Staubkörnchen hilflos ausgesetzt…

Eine gute Sache hat dieses kleine „Event“ schon für mich:
Dadurch, dass sich die Folie gelöst hat und ich freie Sicht auf das Display selbst hab, ist mir aufgefallen, dass sich 2 ca. 6mm große Luftbläschen unter dem Display gebildet haben. Weiterlesen

Apple iPod Touch Firmware 1.1.5 erschienen!

Heute erschien das Kostenlose Firmewareupdate 1.1.5 für den Apple iPod Touch.

Die neue 165,5 Megabyte große Firmware enthält keine Neuerungen wie z.B. den AppStore sondern ist für diejenigen gedacht, die Sicherheitslücken schließen und eine höhere Stabilität bei der Benutzung des iPod´s möchten. Dabei werden sämtliche Sicherheitslücken gestopfft, die auch in der 2.0 Version gestopfft werden würden.

Die Firmware steht kostenlos zum Download im iTunes Store bereit. Wie es mit einem Jailbreak bei dem neuen Softwareupdate steht, ist noch offen. Aus diesem Grund kann ich nur empfehlen abzuwarten bis sich die dev Teams zu dem neuen Upgrade geäußert haben.

iPod über NAS Synchronisieren und iTunes Server nutzen

Vor kurzem habe ich mir die  CH3SNAS zugelegt um meine Musik und co. darauf auszulagern und diese Daten von jedem Client im Netz abrufen zu können. Nun möchte ich jedoch meine Musik wie vorher in iTunes zu einer Medienbibliothek zusammenfassen und von dort aus auch direkt abspielen können. Zusätzlich möchte ich natürlich auch von dort aus direkt die Musik auf meinem iPod ziehen können.

iTunes Server vs. SMB Freigabe

Viele NAS Systeme für den Heimgebrauch haben einen integrierten iTunes Server. Dies hört sich ja schonmal toll an! Hat man diesen im Netzwerk aktiviert, sieht man in iTunes das NAS in einem Unterpunkt und kann diesen dann anwählen und die Musik direkt abspielen. Hierbei kann man jedoch die Details der Titel nicht editieren oder z.B. ein Cover hinzufügen. Das schlimmste daran ist jedoch, dass ich die angezeigte Musik nicht direkt auf meinen iPod ziehen kann. (Ist ja auch klar, da der iTunes Server ja im Grunde genommen nur ein Streaming Server ist!).

Möglicher Lösungsweg:

Das Problem ist relativ einfach zu lösen, indem man zum Musik hören einfach den iTunes Server benutzt und für alle anderen Dinge (Details ändern, Cover ändern, Musik auf dem iPod ziehen…) sich eine Medienbibliothek erstellt und als Medienbibliotheksordner den Speicherort auf dem NAS auswählt. Man kann aber auch einfach den Ordner im Explorer öffnen und die Musik per Drag an Drop in iTunes ziehen. Das hinzufügen der Dateien in die Bibliothek kann je nach Menge an Dateien natürlich unterschiedlich dauern!

Vorschlag:

Ich rate jedoch zum eigentlichen hören der Musik am Rechner den iTunes Server zu benutzen, da dieser es ermöglicht die Musik direkt abzuspielen (Streaming), auch wenn er die Datei nebenbei noch zu Ende lädt. Man kann natürlich auch die Dateien direkt aus der Medienbibliothek öffnen, jedoch startet er die Datei erst wenn sie komplett geladen wurde. Das kann natürlich bei großen Dateien auch nen moment dauern!

Ich hoffe ich kann mit diesem Artikeln einigen NAS und iPod Besitzern helfen.

iPod Kalender mit Thunderbird snychronisieren? NÖ!

Ich bin sehr mit meinem iPod Touch zufrieden, dass muss gesagt sein. Am meißten hat es mir der integrierte Kalender angetan.

Da ich ihn ja jetzt jeden Tag nutze um meine Termine zu verwalten und mir wichtige Daten zu notieren, ist es ja eigentlich naheliegend diese Daten nicht nur portabel überall mit herumzuschleppen, sondern vielleicht auch in meinem Kalender auf dem Laptop zu haben. Und dies bitte ohne sie dort nocheinmal einzutragen.

Nun gab es ein tollen Artikel in der CT, der Plug- In´s für Thunderbird beschreibt, die es einem ermöglichen eine Synchronisationsdatei auf seinem eigenen oder Öffentlichen FTP Server zu speichern um diese dann mit den Clients zu synchronisieren mit denen man arbeitet. Es ist eine tolle Sache, die meine Daten auch privat hällt. Ich persönlich nutze zwar den google Kalender, aber tue dies nicht gerne, da ich immer im Hinterkopf habe wie denn dort mit meinen Persönlichen Daten umgegangen wird. Ich meine irgendwie müssen die ja das alles finanzieren können was die da machen.

Nun war natürlich der nächste Gedanke, dass ich meine Daten nun schonmal auf allen möglichen Clients haben kann wo ich Thunderbird installiert habe. Weiterführend habe ich mir schon ausgemalt, dass ich meinen iPod mit Thunderbird synchronisiere.

Somit hätte ich nun auf jedem Gerät, mit welchem ich einen Kalender nutze zur jeder Zeit (Internet vorausgesetzt) aktuelle Kalendereinträge.

FALSCH: Denn iTunes besitzt nur die Möglichkeit meinen Kalender auf dem iPod mit Microsoft Outlook zu synchronisieren (jedenfalls auf Microsoft Plattformen). Na toll… da wird man schon von apple gezwungen Produkte von Microsoft zu benutzen….

Ich ärger mich nun schon seit 2 Tagen darüber…

Fazit: Somit bleibt mir bisher nur der Weg offen meinen iPod mit Outlook zu synchronisieren und Outlook wiederum mit meinem gmail Account. Dieser Weg gefällt mir nicht so sehr, darum hoffe ich auch in nächster Zeit eine Alternative zu finden.

Falls wer nen anderen Weg kennt, immer her damit ;).